Jobs/Stellenangebote

Schulbegleitungen im Kieler Stadtgebiet

Die Gesellschaft für Soziale Hilfen in Norddeutschland (GSHN) bietet Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsverzögerungen oder auffälligem Verhalten heilpädagogische Hilfen in Form von Frühförderung, Autismusspezifischer Förderung, Schulbegleitung und Unterstützungsleistungen im Alltag an. Alle Hilfen orientieren sich an dem Bedarf des einzelnen Kindes oder Jugendlichen  und verfolgen das Ziel, eine Verbesserung der Lebenssituation für das Kind oder Jugendlichen  und seine Eltern zu erreichen.

Das Angebot der Schulbegleitung bietet Schüler*innen mit einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung individuelle Unterstützung mit dem Ziel, die Teilhabe am Schulleben sicherzustellen. Durch die Assistenz beim Schulbesuch soll zudem die Selbstständigkeit und die Integration in der Klassengemeinschaft gefördert werden.

Wir suchen laufend Schulbegleitungen für die Einzel- oder Gruppenschulbegleitung  für Kinder oder Jugendliche  mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen Schulen in verschiedenen Kieler Stadtteilen!

Ihre Aufgabe besteht in der Begleitung und Unterstützung der Schüler*innen während des Schulalltages. Dazu kooperieren Sie mit den Lehrkräften der Schule und den Erziehungsberechtigten.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfahrung und Freude an der Arbeit mit Kindern und/ oder Jugendlichen und die Bereitschaft, sich auf die individuellen Stärken und Herausforderungen des Kindes oder Jugendlichen  einzustellen
  • nach Möglichkeit Erfahrung mit herausforderndem Verhalten, Autismus-Spektrum-Störungen und/oder ADHS
  • Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Konfliktfähigkeit und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zu selbstständigem Handeln im Rahmen der vereinbarten Regelungen

Wenn Sie nach 1970 geboren sind, dürfen wir Sie aufgrund der Bestimmungen des Masernschutzgesetzes nur beschäftigen, wenn Sie dem Dienstgeber entweder einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachweisen.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist nicht zwingend erforderlich.
Der Dienstvertrag ist zweckbefristet.

Das bieten wir Ihnen:

  • ein angenehmes Betriebsklima
  • enge fachliche Unterstützung
  • eigener Gestaltungsspielraum in der Tätigkeit entsprechend dem Bedarf des Kindes
  • verlässliche Arbeitszeiten in Anlehnung an den Stundenplan  und in den Ferien frei
  • Gehaltszahlung auch in den Ferien
  • betriebliche  Altersvorsorge
  • interne Fortbildungsmöglichkeiten

Wir stehen Ihnen gerne für telefonische Rückfragen zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Frühförderung in Kiel

Wir suchen für die heilpädagogische Frühförderung von Kindern im Alter von 0 - 6 Jahren in Kiel und näherer Umgebung zum 01.09.2021 oder später eine kompetente Fachkraft mit 20-30 Wochenstunden.

Wir wünschen uns eine(n) Mitarbeiter(in) mit

  • einer Qualifikation als Heilpädagoge/ Heilpädagogin oder vergleichbare(r) Ausbildung/ Studienabschluss
  • Erfahrung in der heilpädagogischen Arbeit mit entwicklungsverzögerten Kindern
  • Erfahrung in der Gesprächsführung mit Eltern
  • Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zum selbstständigen Handeln im Rahmen der vereinbarten Regelungen
  • einem Führerschein Klasse 3 und der Bereitschaft zum vergüteten Einsatz des privaten PKWs

Wir bieten

  • ein gutes Teamklima in einem engagierten interdisziplinären Team
  • selbstständiges Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVB des Paritätischen
  • betriebliche Altersversorgung
  • für Neu- oder Quereinsteiger eine gute Einarbeitung!
  • bei Interesse: Aufstiegsmöglichkeit und die Möglichkeit, in andere Tätigkeitsbereiche bei einem großen Träger der Eingliederungs- und Jugendhilfe zu wechseln.

Die Stundenanzahl kann nach Absprache mit uns flexibel vereinbart werden.

Falls Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben rufen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

Felix Cremer
Tel.: 0431/ 25 96 07 22
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Praktikant/in gesucht (Studium der Sozialen Arbeit, BASA oder Diplom)

Was bietet die GSHN?

Wir leisten ambulante Hilfen im eigenen Wohnraum und in ambulanten

Wohnprojekten für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungs- und

Hilfebedarf. Wir assistieren dabei, das Grundbedürfnis nach einem Leben im

eigenen Wohnraum - also in der eigenen Wohnung zu verwirklichen. Die GSHN

– Unterstütztes Wohnen Kiel unterstützt Menschen bei der Verwirklichung ihres

Anliegens eigenständig zu wohnen und sich eine geschützte Privatsphäre auf

zu bauen, um möglichst unabhängig und selbst bestimmt zu leben!

 

Unser Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit

Unterstützungsbedarf, an Menschen mit einer Behinderung, sowie an

Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind und die selbständig wohnen

möchten. Wir begleiten Menschen die einen Anspruch auf Eingliederungshilfe

im Sinne des § 53 SGB XII haben.

 

Ihre Chancen bei der GSHN:

Die GSHN- Unterstütztes Wohnen Kiel ist ein junger Träger, der sich immer

weiter entwickelt. Wenn Sie als Studierende ihr 6-wöchiges Praktikum bei uns

absolvieren, besteht für Sie die Möglichkeit anschließend eine Tätigkeit bei uns

im niedrigschwelligen Betreuungssetting aufzunehmen. Zusätzlich haben Sie

die Chance nach dem erfolgreichen Praktikum die Staatliche Anerkennung oder

die Praxissemester im Rahmen des Studiums bei uns zu absolvieren. Wir

bieten Ihnen dabei die Möglichkeit, beide Praxissemester beziehungsweise das

komplette einjährige Anerkennungsjahr bei uns abzuleisten.

 

Interesse geweckt?

Für ein 4-6 wöchiges Praktikum bewerben Sie sich bitte schriftlich bei der

GSHN, Harmsstr. 83, 24114 Kiel.

Für das Weiterbildungsangebot staatliche Anerkennung

(BASA) entnehmen Sie bitte alle Informationen zur Bewerbung der Website

www.soziale-arbeit-live-erleben.de.

 
nach oben...